Gene Key 1 – Von Entropie zur Schönheit (Genschlüssel 1)

Diesen Beitrag gibt es auch auf: Englisch

In diesem Artikel teile ich meine Kontemplation des Gene Key 1. Am Ende des Artikels habe ich 3 Kontemplationsfragen zum reflektieren für dich vorbereitet.

Beim Gene Key 1 (Genschlüssel 1) geht es um den Siddhi der Schönheit, die Gabe der Frische und den Schatten der Entropie.

Heiliger Kreis der Schönheit

Willkommen zu meinem abstrakten Siddhi-Kunstwerk. Der heilige Kreis mag dich ermächtigen, tiefer mit dem Siddhi der Schönheit in Resonanz zu gehen.

Gene Key 1

Gene Key 1 – Schatten der Entropie

„Verlorene Kreativität“

Beim Gene Key 1 dreht sich alles um das Bewusstsein. Auf der Schattenebene sind wir uns des Einflusses und der Auswirkungen auf unsere Umwelt nicht bewusst. Diese niedere Natur gedeiht in ungelöster Komplexität, was zu Depressionen (repressive Natur) oder einem frenetischen Verhalten (reaktive Natur) führt. Die depressive Natur fühlt sich niedergeschlagen, traurig und platt und vergräbt ihr Gefühl tief in sich. Das frenetische Verhalten entflieht seinen Gefühlen um jeden Preis.

Der Programmierpartner dieses Gene Key 1 ist der Gene Key 2. Auf der Schattenebene trifft Entropie auf Verbannung. Die niedrige Frequenz der Entropie verstärkt den Zustand unserer Verbannung, und die Verbannung verstärkt den Zustand unserer Entropie. Wenn wir in diesem begrenzten Glaubensmuster stecken bleiben, können wir nicht über die Fähigkeiten des menschlichen Verstandes hinaus sehen.

Der Gene Key 1 befindet sich im Codon Ring des Feuers. Der Gene Key 14 des Kompromisses ist der zweite GK in diesem Codon-Ring.Im Schatten ist die Entropie im Kompromiss präsent, und so sind wir gefühllos und geben unsere Träume auf.  Wir können uns vorstellen, wie fad und oberflächlich wir in diesen Schattenzuständen leben, wie es in unserer Welt zu beobachten ist.

Gene Key 1 – Gabe der Frische

„Blühende Gabe“

Auf der Ebene der Gabe der Frische geben wir die verborgene Energie unserer höheren Natur in unser System frei. Diese Verbindung schafft eine tiefe Entspannung in unserem physischen Körper, und wir handeln gemäß unseren höchsten Zielen und Träumen. Wir wissen, dass die Reise das Ziel ist; die Reise ist ein Teil des ultimativen Ziels, die Erinnerungen und das Verständnis wiederzuerlangen, dass wir uns niemals um das Leben sorgen müssen.

Wenn der Gene Key 1 der Gabe Frische aktiv ist, ist unsere Ausrichtung (Gabe Gene Key 2), unser höheres Selbst zu befriedigen. Das Feuer im Inneren beginnt zu brennen und die Vitalität kehrt zurück.

Gene Key 1 – Siddhi der Schönheit

„Jenseits der Vorstellungskraft“

Der Siddhi-Zustand des Gene Key 1 ist ein Zustand der Schönheit. Richard Rudd erklärt dies sehr schön in seinem Buch.

„Im Menschen ist der 1. Siddhi die Schönheit, und wie bei allen Siddhis ist er auch auf seinen Programmierpartner, den 2. Siddhi der Einheit, angewiesen. Schönheit liegt in der Einheit von allem. Wahre Schönheit, wenn sie sich in einem Menschen manifestiert und verwirklicht, setzt einen Zustand der Einheit mit der Gesamtheit voraus. Diese Einheit oder das Einssein ist mit nichts zu vergleichen, was wir uns vorstellen können. Ihre Schönheit liegt in der Tatsache, dass sie einfach so natürlich ist, dass sie nicht ausgedrückt werden kann. Jedes Mal, wenn sie ausgedrückt wurde, ist sie missverstanden worden.“ – Gene Keys Buch

Wie Yin und Yang – Einheit und Schönheit wirken auf der Siddhi-Ebene harmonisch zusammen. Alle Siddhi-Zustände sind jenseits der Vorstellungskraft. Der Gene Key 1 Siddhi der Schönheit ist eine mächtige Erkenntnis, die das Ergebnis der Menschheit verändern kann. Typischerweise wird dieses Siddhi nicht von einem einzelnen Menschen ausgedrückt, sondern es ist eher ein Gruppenausdruck einer ganzen Seelengruppe von Individuen, die auf dem Planeten inkarniert sind.

Wenn du eine starke Resonanz zu den aktuellen weltweiten Veränderungen spürst und du mit deiner Exzellenz bereits dein Licht in die Herzen der Menschen bringst, bist du vielleicht eine der hellen Siddhis der Schönheit. Glaube auch nicht, dass es beim Siddhi nur um „Licht“ geht, denn Schönheit transformiert auch die Dunkelheit.

Es gibt viele Missverständnisse über Lichtarbeiter – der Zweck der Siddhis ist es, eine fraktale Linie einer höheren Evolution jenseits der Menschheit zu verkörpern.

3 Kontemplationsfragen

  1. Wenn ich unbewusst bin (Entropie), wie kann ich mir dieser Unbewusstheit bewusst werden?
  2. Wie inspiriert mich die Gabe der Frische im Alltag?
  3. Bin ich bereit die Schönheit in ALLEM zu sehen?

Vielen Dank, dass du meine Artikel zum Gene Key 1 (Genschlüssel 1) gelesen hast!

Ich bin hier, um dich zu inspirieren, tief nach innen zu schauen.

Mehr über die Lehren von Gene Keys erfährst du unter genekeys.com und in meinem „Alles was du zu Gene Keys wissen musst“ Artikel.

Du kannst dir auch Richard Rudds Kontemplation des Gene Key 1 hier anhören.

Alles Liebe,

Dominik Porsche

Dominik Porschehttps://beyonduality.com/de/ueber-dominik-porsche/
Hallo, schön, dich hier zu sehen. Ich bin Dominik, Vater, Student, Lehrer, Gene Keys Guide, Bewusstseinsforscher, offenherzig und spirituelle Inspiration für die Menschen um mich herum. Auf Beyonduality begleite ich dich auf einer freudigen und mutigen Reise zur Entdeckung deiner Lebensaufgabe, deines authentischen Energieausdrucks. Das Projekt Beyonduality führt dich in die Integration und Transzendenz deiner spirituellen Erwachenserfahrungen durch die Gene Keys Lehren und vieles mehr. Meine Vision als Vater eines Sohnes ist es, den Prozess des Erinnerns zu beschleunigen - dass wir spirituelle Wesen sind, nicht nur Menschen in Fleisch und Blut. So erinnern wir uns an unsere innere Wahrheit der Fülle und können alle in Frieden und Harmonie leben.