Zeichen Spirituelles Erwachen – 3 Stufen des spirituellen Erwachens und FAQ

Diesen Beitrag gibt es auch auf: 🇬🇧English (Englisch)

Wie kannst du spirituell Erwachen? Bist du bereit dafür?

Erwachen, Erleuchtung, Aufstieg… Kannst du überhaupt für solche Ereignisse bereit sein?

Und spirituelles Erwachen, was ist das eigentlich?

Dieser Meisterartikel beantwortet all deine Fragen, damit du die Antworten des spirituellen Erwachens leben kannst.

Ich entschied diesen super informativen Artikel zu verfassen, um „REAL TALK“ über dieses Thema zu schreiben, weil es jemand tun muss.

In diesem Artikel schreibe ich über die 3 Stufen des spirituellen Erwachens und alles andere, was es zu wissen gibt. Es steht dir am Ende des Artikels auch eine fantastische FAQ (Fragen und Antworten) zur Verfügung.

Inhaltsverzeichnis

Was ist spirituelles Erwachen?
Zeichen von spirituellem Erwachen in 3 Stufen
Spirituelles Erwachen und Beziehungen
3 bekannte spirituelle Lehrer fürs Erwachen
11 Zitate über spirituelles Erwachen
7 Bücher über spirituelles Erwachen
FAQ Spirituelle Erwachen Fragen beantwortet
– Was sind Symptome des spirituellen Erwachens?
– Wie hängen spirituelles Erwachen und Kundalini zusammen?
– Was ist die Dauer eines spirituellen Erwachens?
– Kann es passieren, dass ich ein spirituelles Erwachen hatte und jetzt eine Depression?
– Kann es passieren, dass ich ein spirituelles Erwachen hatte und jetzt nicht schlafen kann?
– Kann ein spirituelles Erwachen müde machen?
– Kann spirituelles Erwachen vom Alkohol kommen?
– Kann spirituelles Erwachen Schwindel verursachen?
– Kann spirituelles Erwachen Kopfschmerzen verursachen?
– Kann es passieren, dass ich ein spirituelles Erwachen hatte und mich nicht konzentrieren kann?

Was ist spirituelles Erwachen?

Was ist spirituelles Erwachen?

Wenn wir in der Nacht einschlafen, erwachen wir in einer anderen Realität, meist unserer Traumrealität. Wenn wir morgens aufwachen, erwachen wir wieder in unserer bekannten physischen Realität.

Mache dir also keine Sorgen über spirituelles Erwachen, denn in gewisser Weise haben wir jeden Tag mindestens zwei Mal ein riesiges Erwachen!

Was ist ein spirituelles Erwachen?

Das spirituelle Erwachen ist ein alchemistischer Prozess des Lebens. Es ist ein Prozess von einer Gruppe von Glaubenssätzen zu einer anderen Gruppe von Glaubenssätzen. Daher ist es eine bedeutende Veränderung in unserer Weltanschauung, die unser Leben für immer verändert.

Du erinnerst dich bestimmt noch an diese verrückten Genies, Leonardo da Vinci oder Copernicus, oder? Sie alle haben die Art und Weise verändert, wie wir die Welt wahrnehmen. Man glaubte, dass die Erde das Zentrum unseres gesamten Universums sei, und Copernicus entdeckte, dass die Sonne im Zentrum des Universums steht. Und Leonardo da Vinci hat schon vor über 500 Jahren bewiesen, dass wir fliegen können. Dass wir das Unmögliche möglich machen können!

Du magst fragen, was das alles mit dem spirituellen Erwachen zu tun hat.

Eine ganze Menge!

Das spirituelle Erwachen kann als eine Erweiterung deines Weltbildes betrachtet werden. Heute würden die meisten Menschen zustimmen, dass sie nicht mit ihrem menschlichen Körper fliegen, Wunderheilungen vollbringen oder von einem Ort zum anderen fliegen können. Es scheint wie Science Fiction, und es ist Science Fiction für unsere gegenwärtige physische Evolution.

Was aber, wenn dies irgendwann keine Magie mehr ist und die Menschen diese Superkräfte gewöhnlich manifestieren?

Ein weiteres Thema ist, dass die Menschen nicht sicher sind, was nach dem Tod geschieht. Wir haben keine wissenschaftlichen Fakten oder Daten, die tatsächlich das Leben nach dem Tod beweisen, abgesehen von den Tausenden von Nahtoderfahrungen und Geschichten über Astralreisen.

Die Angst vor dem Tod kann für die meisten Menschen beängstigend sein, da sie für andere von Vorteil ist. Kooperationen und die Gesellschaft sind um die Angst vor dem Tod herum aufgebaut, und dass wir mit aller Macht unseren physischen Tod verhindern müssen.

Das meiste spirituelle Erwachen beinhaltet die Erfahrung des Gefühls, dass wir jetzt existieren und wir auch nach dem Tod weiter existieren und unsere Formen unendlich oft verändern. Diese Erfahrung ist ein massiver Gamechanger mit weitreichenden Auswirkungen auf unser tägliches Leben.

Wir beginnen zu verstehen, dass wir niemals einen anderen verlieren können.

Wir beginnen zu verstehen, dass unsere Zeit unbegrenzt ist.

Wir beginnen zu verstehen, dass Angst eine Illusion unseres Geistes ist.

Gleichzeitig können wir nach einem plötzlichen Erwachen unsere neue innere Weisheit nicht in unser tägliches Leben einfließen lassen, weil wir diese große innere Veränderung unserer Glaubenssysteme nie erlebt haben. Dies mag ein erheblicher Schock und eine Herausforderung sein, weil wir weltweit weiterhin in Trennung und einem Mangel von allem Leben.

Die Bedeutung dessen, was spirituelles Erwachen ist, ist das Ergebnis meiner Erfahrungen. Ein plötzliches spirituelles Erwachen kann überwältigend sein, weil wir uns in eine völlig neue Realität versetzen, während wir weiterhin in unserer alten Umgebung von Familie, Freunden und Kollegen befinden.

Ich bin innerhalb von 4 Jahren in eine völlig neue äußere Umgebung umgezogen, und ich bin erfolgreich von einer in eine andere Realität gewechselt. Nur sehr wenige Menschen, darunter meine Familie und Freunde, sind noch an meiner Seite.

Mehr darüber kannst du im Kapitel Spirituelles Erwachen und Beziehungen lesen.

Meine persönliche Meinung ist, dass spirituelles Erwachen und spirituelle Erleuchtung immer Hand in Hand gehen. Während wir zu einer neuen Weltanschauung erwachen, erhellen oder erleuchten wir und haben Zugang zu einer bewussteren Wahrnehmung.

Spirituelles Erwachen wird in drei Stufen erlebt, und wenn Menschen die zweite und dritte Stufe erleben, erweitern sie immer ihre Ebene des Bewusstseins. Diese neue Bewusstseinsebene kann sich auch wieder für eine Weile zusammenziehen. Die innere zelluläre Weisheit bleibt jedoch aktiv, bis die Ausdehnung der nächsten Stufe des spirituellen Erwachens eintrifft.

Zeichen von spirituellem Erwachen in 3 Stufen 

Vor kurzem habe ich mein allererstes Video über mein plötzliches spirituelles Erwachen veröffentlicht, das ich vor einigen Jahren hatte. Bis vor kurzem, im Jahr 2020, war ich nicht zuversichtlich, darüber zu sprechen – es fehlten viele Puzzleteile, um von ganzem Herzen, authentisch und genau über meine Erlebnisse zu berichten.

Mein Video, das diesen Abschnitt „Zeichen und Stufen des spirituellen Erwachens“ ergänzt, solltest du dir hier ansehen. Derzeit ist es auf meinem englischen Kanal verfügbar.


Lass uns also gleich auf die Einzelheiten aller 3 Stufen des spirituellen Erwachens eingehen.

1. Das Stadium der Unzufriedenheit vor dem spirituellen Erwachen

Stufe 1 ist die Phase der Unzufriedenheit, in der wir beginnen, aus unserem Herzen in das Gefängnis unserer Gedanken und einschränkenden Umgebungsfaktoren zu fallen. In der Religion nennen dies einige den Fall Edens, in dem die erste Scham und Schuld geboren wurde.

Wie bereits erwähnt, ist das eigentliche spirituelle Erwachen eine vollständige Veränderung der Glaubenssysteme über dich und die Welt. Dies ist das Zeichen dafür, dass vor deinem Erwachen mächtige und alte limitierende Glaubenssätze vorhanden sind. Diese begrenzenden Glaubenssysteme scheinen Macht über die Entscheidungen in deinem Leben zu haben. Fast immer endet dies in Unzufriedenheit. Das kann bis zu Burnout und Depressionen gehen, wie es bei mir der Fall war. Man fühlt und denkt, man sei wirklich das Opfer und nicht der Regisseur und Schauspieler seines Lebens.

Irgendwann in dieser unzufriedenen Phase schreist du um Hilfe. Das ist ein innerer Schrei, ein Wunsch, etwas für die Lebensumstände in deinem Leben zu tun. Du lernst aktiv Lösungen kennen und triffst zufällig Menschen, die dich inspirieren, deine einschränkenden Überzeugungen loszulassen. Es kann sogar Anzeichen eines spirituellen Erwachens geben, wenn du geheime Botschaften von anderen erhältst.

Du lernst Erlaubnisscheine kennen, die dich dabei unterstützen, mehr von dem zu sein, was du bereits bist, dein wahres unendliches Selbst. Erlaubnisscheine können jedes Hilfsmittel oder jede Technik sein, die dich unterstützt, mehr in Harmonie, Frieden und vor allem in einem ausgeglichenen Zustand der Selbstliebe zu sein.

2. Die Phase des spirituellen Erwachens – Genug ist Genug

Stufe 2 ist die Phase des Erwachens, in der wir Lösungen entdecken und umsetzen, die uns helfen, aus der tiefen Höhle unseres Geistes herauszukommen. Dies ist auch die Phase, in der die Erleuchtung eintritt.

Irgendwann, wenn du genug Herausforderungen in deinem Leben bewältigt hast, senden dein höheres Selbst und dein höherer Geist bestimmte spirituelle Lehren oder Lehrer aus, die eine starke Resonanz bei dir auslösen. Du beginnst, dein inneres Selbst zu studieren. Du öffnest dich für tiefe innere Arbeit.

Das muss nicht unbedingt so sein, aber meistens ist es das Szenario. Du wirst dies an der spezifisch anderen Art von Energie bemerken, die dein Leben umgibt und die bis dahin nicht vorhanden war.

Es kann sich sogar so anfühlen, als würde dich Gott besuchen.

Der genaue Zeitpunkt deines spirituellen Erwachens kann nicht erwartet werden und ist sehr spontan. Das liegt daran, dass du es noch nie zuvor erlebt hast und dein Bewusstsein beschränkt ist, einen Blick in deine Zukunft voller Wahrscheinlichkeiten zu werfen.

Mehrere Voraussetzungen verstärken die Wahrscheinlichkeit, dass dein spirituelles Erwachen kurz bevorsteht.

Zeichen des spirituellen Erwachens – Mut zur inneren Arbeit

Du wagst einen tiefen Blick in dein eigenes Inneres. Ohne mit deiner Schattenarbeit zu beginnen, kann das Erwachen für immer ein Traum in deinem Leben bleiben. Also ja, spirituelles Erwachen und Schattenarbeit ist eine Voraussetzung.

Zeichen des spirituellen Erwachens – Vertraue deinem Leiden

Dein Leiden und deine innere Anspannung sind wahrscheinlich schon immens. Um darauf zu vertrauen, ist das Leiden aus Liebe ein weiteres Symptom des spirituellen Erwachens. Kombiniert mit dem Mut und dem Vertrauen, tief nach innen zu schauen, kann dies durch deine Schattenarbeit zu spirituellem Erwachen führen.

Wie fühlt sich spirituelles Erwachen an?

Wenn das eigentliche spirituelle Erwachen geschieht, kann es in deinem ganzen Sinnesapparat wie die Explosion einer Champagner-Flasche sein. Von Mensch zu Mensch wird das immer anders sein.

Meine Erfahrung der Gefühlswelt des spirituellen Erwachens:

Es war sehr explosiv, warm, friedlich und ein Gefühl des Zuhause-Seins umgab mein ganzes Wesen, und die gesamte Erfahrung des Erwachens dauerte über eine Stunde. Die Gedanken hörten auf, und mein physischer Körper befand sich in einem Zustand völliger Entspannung. In gewisser Weise war es ein Gefühl, als würde man morgens kaum aufwachen und sich immer noch im Halbschlaf und in seiner physischen, sensorischen Umgebung inkarniert fühlen. Es ist schwer zu beschreiben, aber das kommt der Art und Weise, wie ich eine Stunde lang herumlief, ein wenig nahe. Es war fast wie Fliegen und in diesem Moment unglaublich surreal.

Aber ein spirituell zu Erwachen, bedeutet nicht, dass alle Glaubenssätze immer in Frieden sein werden. Einige der negativen Glaubenssysteme können zurückschlagen, wie sie es in meinem Fall getan haben. Das ist die dritte Phase, in der du dich auf deinen neuen Bewusstseinszustand und die neuen Glaubenssätze über die Welt einstellen musst. 

3. Die Phase der Neuanpassung nach dem spirituellen Erwachen

Spirituelles Erwachen Symptome

Stufe 3 ist die Neuanpassung nach dem unerwarteten spirituellen Erwachen, das das Fundament unserer Überzeugungen und unserer Weltanschauung verändert hat.

Die wichtigste und entscheidendste Phase ist die Neuanpassungsphase.

Obwohl viele Menschen ein großes Erwachen erleben, sind sie nie in der Lage, die Weisheit in ihr Leben zu implementieren. Dies kann zu einer negativen Rückkopplungsschleife werden, in der man glaubt, sich noch schlechter zu fühlen als zuvor. Aber das ist eine Illusion.

Man hat gerade einen Zustand reinen, glückseligen Bewusstseins erlebt, für den es keinen anderen Maßstab zum Vergleich gibt. Da dieser Zustand des glückseligen Bewusstseins, in dem reines Bewusstsein in dein System eintritt, sehr schnell dein neuer Status quo sein wird, wird sich alles, was auch nur annähernd an dein altes unbefriedigtes Gefühl heranreicht, zehnmal so schlecht und tiefgründig anfühlen. Das ist die Illusion.

Jetzt versuchen deine limitierenden Glaubenssätze, dich zu überzeugen, dass du etwas Falsches gemacht hast und wenn du ihnen vertraust und ihnen glaubst, hast du verloren. Sie wissen, dass du einen großen Durchbruch hattest, und sie fürchten sich davor, in der Leere des Nichts zu verschwinden.

Du kannst deine Glaubenssätze aufrichtig als Wesen sehen, die jetzt um ihr Leben fürchten.

Wenn du offen, ehrlich, reflektiert und in deinem Herzen geerdet bleibst, wirst du schnell merken, dass diese neuen Gefühle und Gedanken nur die letzten Angriffshandlungen deiner alten Überzeugungen sind.

Sei also in Frieden mit ihnen. Wehre dich nicht, denn das wird nur die limitierenden Glaubenssätze stärken und dich in eine sehr verwirrende Situation bringen, die dich schwer ermüden wird.

Kritisches Fazit: Illusionär kann die Tatsache sein, dass du, während du ein gesteigertes Bewusstsein hast, so viele Dinge in unserer angstbasierten Gesellschaft beginnen zu verändern willst. Das kann dazu führen, dass du dich von limitierenden Glaubenssätzen davon überzeugen lässt, dass deine neue Weltanschauung negative Auswirkungen hat, weil es noch so viel mehr zu tun gibt. Dadurch kannst du durch deinen negativen Glaubenssatz gefangen sein und wieder pessimistischer über die Welt fühlen, denken und handeln.

Das ist der wichtigste Faktor, warum Menschen über Müdigkeit, Depressionen oder darüber sprechen und dass sie nach ihrem ersten spirituellen Erwachen nicht schlafen können.

Jetzt sind sie sich allem voll bewusst, was ihnen vorher nicht bewusst war. Gut sowie Böse. Das kann der Schock des spirituellen Erwachens sein, der sofort verstanden und verarbeitet werden muss.

Meine persönliche Meinung:

Nach einem spirituellen Erwachen beginnt die echte harte, hingebungsvolle Arbeit. Jeder wird bemerken, dass du dich verändert hast. Das hat einen bedeutenden Einfluss auf deine Beziehungen und dein ganzes Umfeld. Das kann zu heftigen Turbulenzen führen, denen man sich bewusst sein und einen spielerischen Umgang mit ihnen entdecken darf.

In der ersten Phase, nach dem Erwachen, brauchst du Zeit und Geduld, um das Neue zu erkennen und es in den Kontext einer neuen Weltanschauung zu stellen. In der nächsten Phase musst du die neue Erkenntnis teilweise in dein Leben integrieren. Und in der letzten Phase musst du das Neue vollständig in dein Leben integrieren. Diese drei Phasen nach dem spirituellen Erwachen brauchen Jahre oder oft sogar ein ganzes Leben, um sie zu vollenden.

Meine Vorstellung ist, dass sich dein Leben nach einem spirituellen Erwachen nochmal wie vor deinem spirituellen Erwachen anfühlen kann, wenn du erwachst. Das liegt daran, dass sich das Fundament deiner Glaubenssätze verändert hat und du noch im Wandel bist.

Wenn sich deine Glaubenssätze verändern, werden sich auch deine äußeren Umstände verändern, sobald die Zeit dafür reif ist. Sei also geduldig und vertraue dir selbst. Lerne alles über deinen physischen, emotionalen und mentalen Körper, was du wissen brauchst. Das ist der beste und effektivste Weg, mit wahrem Erwachen umzugehen.

Lerne auch deinen höheren Verstand und die höheren Energiesysteme kennen, so dass du immer das Gleichgewicht zwischen Erde und Himmel halten wirst.

Spirituelles Erwachen und Beziehungen

Spirituelles Erwachen Beziehungen

 Menschliche Beziehungen, sind sie nicht einzigartig? Ich verspreche dir, dass sie nach deinem spirituellen Erwachen unvergesslicher sind!

Ich habe bereits geschrieben, dass sich bei plötzlichem Erwachen das Fundament deiner Glaubenssätze verändert. Das hat enorme Auswirkungen auf all deine menschlichen Beziehungen, denn Freunde, Familie und Partner sind vielleicht nicht glücklich über deine neuen Überzeugungen deines Weltbilds. Und es spielt keine Rolle, ob du diesen Artikel liest, weil du Erleuchtung erlangen willst oder nicht, denn es wird auf jeden Fall plötzlich und spontan irgendwann geschehen.

Ich kann hier nur über meine Erfahrungen sprechen. Innerhalb der letzten 4 Jahre ist es einfach passiert, dass meine kompletten Freunde zu anderen Freunden gewechselt sind, und in letzter Zeit habe ich mich auch von meinem Partner getrennt, weil die Unterschiede im Lebensstil und das, was wir uns im Leben erträumten, uns nicht mehr zusammenhielten.

Also ja, spirituelles Erwachen kann Eheprobleme verursachen. Ja, es kann passieren, dass man spirituell erwacht und eine Scheidung durchmacht.

Aber was wirklich zählt, ist, wie du mit deinen Herausforderungen umgehst und wie deine Einstellung zu diesen Herausforderungen ist. Du kannst nicht gegen deine neuen Glaubenssätze kämpfen, die deine Weltsicht erweitert haben, so wie du andere in ihrem Erwachensprozess nicht kontrollieren kannst. Sie werden vielleicht nie in ihrem Leben ein Erwachen wie dein Erwachen Erleben, und du könntest versuchen, sie zu zwingen, ihre Glaubenssätze zu ändern. Das wird deiner Beziehung aber nur schaden.

Deshalb musst du mutige Entscheidungen treffen, jetzt mehr als je zuvor. Und glaube mir, sie werden für dich sehr lohnend sein, solange sie von Herzen kommen.

Ich liebe meinen neuen Freundeskreis mehr als je zuvor und kann mir nichts Besseres vorstellen.

Du bist auch nicht dafür verantwortlich, wie andere auf dein Erwachen und deine Entscheidungen reagieren. Nachteilige Reaktionen und Schuldzuweisungen werden nur die wahre Identität der anderen enthüllen, die du bis jetzt nicht sehen konntest. Bleibe also stabil, bleibe bei deinen Wurzeln und gehe mit ganzem Herzen und Willen deines Göttlichen vorwärts.

Wenn ich eine Tatsache über das Leben gelernt habe, dann die, dass ich nicht in der Lage bin, andere gegen ihren Willen zu verändern. Das würde später nur zu extremen Turbulenzen führen, und es würde eine Rückkopplungsschleife erzeugen, in die sich beide Parteien verstricken.

Andere müssen bereit sein, ihr Leben zu ändern. Ich gebe vielleicht in gewissem Umfang Anleitungen wie auf Beyonduality und lehre Werkzeuge und Techniken, aber die Menschen müssen sich selbst vorwärts bewegen.

3 bekannte spirituelle Lehrer fürs Erwachen

1. Eckart Tolle und die Kraft der Gegenwart

Für mich ist der bekannte spirituelle Lehrer Eckart Tolle eine Verkörperung jener höheren spirituellen Lehren über den zeitlosen Zustand des Jetzt. Er hat dies in seinem Bestseller „JETZT – Die Kraft der Gegenwart“, dem wohl am häufigsten übersetzten spirituellen Erleuchtungsbuch unserer Zeit, wunderbar beschrieben.

2. Joe Dispenza und werde übernatürlich

Ich liebe die Geschichte von Dr. Joe Dispenza und seine magische Heilung seiner scheinbar unmöglich zu heilenden Rückenverletzung.

Hier ist seine Videogeschichte (derzeit nur auf ENG):


In seinem Bestseller „Werde Übernatürlich“ sprechen viele gewöhnliche Menschen, wie du und ich, darüber, wie sie das Ungewöhnliche erreichen.

3. Bruce Lipton und Intelligente Zellen

Dr. Bruce Lipton ist ein erstaunliches Wesen! Wie kann man diesen Kerl hassen?  In seinem Bestseller-Buch „Wie Erfahrungen unsere Gene steuern“ erzählt er seine Geschichten über sein spirituelles Erwachen. Lange Zeit war er ein gewöhnlicher Wissenschaftler, bis er entdeckte, dass wir unsere Gene verändern können und dass wir NICHT Opfer unserer Gene sind. Ich habe sein Buch und seine Geschichte geliebt, und es ist eine andere Geschichte über das spirituelle Erwachen. 

11 Zitate zum spirituellen Erwachen

  1. „Durch die Dankbarkeit für den gegenwärtigen Augenblick öffnet sich die spirituelle Dimension des Lebens“. – Eckhart Tolle
  2. „Manche Veränderungen sehen an der Oberfläche negativ aus, aber Sie werden bald erkennen, dass in Ihrem Leben Raum geschaffen wird, damit etwas Neues entstehen kann. – Eckhart Tolle
  3. „Es gibt nur zwei Möglichkeiten, sein Leben zu leben. Die eine ist, als ob nichts ein Wunder wäre. Die andere ist, als ob alles ein Wunder wäre.“ – Albert Einstein
  4. „Die spirituelle Reise ist individuell, höchst persönlich. Sie kann nicht organisiert oder reguliert werden. Es ist nicht wahr, dass jeder einem Weg folgen sollte. Hören Sie auf Ihre eigene Wahrheit.“ – Ram Dass
  5. „Ihre Visionen werden nur dann klar werden, wenn Sie in Ihr eigenes Herz schauen können. Wer nach außen schaut, träumt; wer nach innen schaut, erwacht.“ – C.G. Jung
  6. „Zuerst werden wir uns dessen bewusst, was um uns herum göttlich ist. Dann werden wir uns dessen bewusst, was in uns göttlich ist. Schließlich werden wir uns bewusst, dass alles göttlich ist und dass es nichts anderes gibt. Dies ist der Moment unseres Erwachens.“ – Neale Donald Walsch
  7. „Erwachen bedeutet nicht zu verändern, wer du bist, sondern zu verwerfen, wer du nicht bist. – Deepak Chopra
  8. „Sie wurden mit Flügeln geboren, warum ziehen Sie es vor, durchs Leben zu kriechen?“ – Rumi
  9. “ Lerne, zu sehen. Erkenne, dass alles mit allem anderen verbunden ist.“ – Leonardo da Vinci
  10. „Ich sage nur, dass es einen Weg gibt, vernünftig zu sein. Ich sage, dass Sie sich von all dem Wahnsinn befreien können, den die Vergangenheit in Ihnen geschaffen hat, indem Sie einfach nur Zeuge Ihrer Gedankengänge sind.

Es ist einfach schweigend zu sitzen und Zeuge der Gedanken zu sein, die vor Ihnen vorüberziehen. Nur Zeuge sein, sich nicht einmischen, nicht einmal urteilen, denn in dem Moment, in dem Sie urteilen, haben Sie den reinen Zeugen verloren. In dem Moment, in dem Sie sagen „das ist gut, das ist schlecht“, haben Sie sich bereits auf den Gedankengang eingelassen.

Es braucht ein wenig Zeit, um eine Lücke zwischen dem Zeugen und dem Verstand zu schaffen. Wenn die Lücke einmal da ist, erwartet Sie eine grosse Überraschung, dass Sie nicht der Verstand sind, dass Sie der Zeuge, ein Beobachter sind.

Und dieser Prozess des Beobachtens ist die eigentliche Alchemie der wahren Religion. Denn wenn man sich immer tiefer im Zeugnis verwurzelt, beginnen die Gedanken zu verschwinden. Sie sind es, aber der Geist ist völlig leer.

Das ist der Moment der Erleuchtung. Das ist der Moment, in dem Sie zum ersten Mal ein bedingungsloses, gesundes, wirklich freies menschliches Wesen werden“. – Osho

  1. „Ihre eigene Selbstverwirklichung ist der größte Dienst, den Sie der Welt erweisen können. – Ramana Maharshi

7 Bücher über spirituelles Erwachen

1. JETZT! Die Kraft der Gegenwart

Spirituelles Erwachen mit Eckart Tolle

2. Werde Übernatürlich

Werde übernatürlich für dein spirituelles Erwachen

3. Intelligente Zellen – Wie Erfahrungen unsere Gene steuern

Intelligente Zellen

4. Ein unerwartetes Gespräch mit Gott: Das Erwachen der Menschheit

Ein unerwartetes Gespräch mit Gott

5. Der Magus von Strovolos

Der Magus von Strovolos

6. The Untethered Soul (nur auf Englisch)

7. The Body Keeps the Score (nur auf Englisch)

 

FAQ Spirituelle Erwachen Fragen beantwortet 

Was sind Symptome des spirituellen Erwachens?

Zunächst einmal stellen wir eine Veränderung unserer Wahrnehmung fest. Dies kann bereits Tage oder Wochen vor dem Erwachen geschehen. Bei mir geschah dies 6 Tage vor dem unerwarteten Ereignis. Ich war in meinem ganzen Leben noch nie so begeistert und gleichzeitig ängstlich. Ich hatte sehr paradoxe und verwirrende Bewusstseinszustände.

Was geschieht beim spirituellen Erwachen im Körper? Was sind die körperlichen Symptome des spirituellen Erwachens?

Die eigentlichen Symptome des spirituellen Erwachens auf der physischen Ebene können ein Gefühl der Leichtigkeit, der Begeisterung, der Wärme oder der Hitze sein, und es kann zu Gänsehaut, Verzückung, ekstatischen Zuständen und einem Gefühl des Zuhauseseins, des Friedens und der weiten Öffnung des inneren Raums führen, als ob sich das Universum im Inneren öffnen würde.

Es kann und wird auch viele andere Symptome geben, die mir bis heute nicht bekannt sind. Bitte teile deine Erfahrungen in den Kommentaren mit!

Wie hängen spirituelles Erwachen und Kundalini zusammen?

Wenn wir die Symptome des spirituellen Erwachens haben, öffnen sich unsere sieben Chakren, und das gesamte Meridian-System wird aktiviert. Dies wird als Kundalini Erwachen bezeichnet.

Meiner persönlichen Meinung nach geht spirituelles Erwachen also Hand in Hand mit einer spontanen Erleuchtung. In der Phase der Erleuchtung erhalten wir neue, sich ausdehnende Energieströme in uns selbst. Das aktiviert sensible Bereiche in unserem ganzen System und bewirkt das Kundalini-Erwachen.

Was ist die Dauer eines spirituellen Erwachens?

Das hängt davon ab, was wir für die Dauer eines spirituellen Erwachens halten. Ich hörte von Erlebnissen, die mehrere Tage andauerten, in denen universelle Informationen kristallklar aus dem Feld in eine Person hineinfließen konnten. Mein erstes plötzliches Erwachen dauerte etwa eine Stunde, in der ich einen glückseligen Zustand der Verzückung und einen erhöhten Zustand körperlicher Empfindungen hatte. Erst danach kamen für mich über die Monate und Jahre immer mehr Vorstellungen, Gedanken und Gefühlen aus höheren Dimensionen.

Es kann und wird noch viele andere Zeiträume geben, die mir bis heute nicht bekannt sind. Bitte teile deine Erfahrungen in den Kommentaren mit!

Kann es passieren, dass ich ein spirituelles Erwachen hatte und jetzt eine Depression?

Ich habe bereits in der dritten Phase des spirituellen Erwachens (Neuanpassungsphase) über die Auswirkungen plötzliches spirituelles Erwachen geschrieben.

Also, ja, es kann sein, dass wir uns irgendwann nach unserem Erwachen in einem Zustand der Depression befinden. Das Erwachen ist keine Erfahrung, die uns vor dem Schmerzkörper und dem Leiden der Menschheit schützt. Es ist wichtig, dies zu verstehen.

Wenn wir ein plötzliches spirituelles Erwachen erleben, öffnen wir uns mehr denn je für kollektive Energien. Wenn wir uns öffnen, können wir das kollektive Leiden und den kollektiven Schmerz spüren, was eine Herausforderung sein kann. Das bedeutet NICHT, dass du als Individuum Leid oder Schmerz empfindest. Es kann sich aber so für dich anfühlen.

Jedes Mal, wenn du dich deprimiert fühlst – frage dich, ob dies vom kollektiven Schmerzkörper herrührt. Du übernimmst die volle Verantwortung und Geduld, um mit dieser neuen Herausforderung umzugehen.

Wir sollten auch darüber sprechen, „was eine Depression ist“. Ich habe gehört, dass Depression einfach Kompression (eine Verdichtung von Energien) ist! Bitte lese das noch einmal.

Depression ist Kompression, also eine Verdichtung von Information oder Energien.

Das bedeutet, dass du auf viel mehr Informationen zugreifst, als du dir erlauben solltest. Diese emotionalen und mentalen Turbulenzen sollten nicht einfach unterdrückt werden, denn sie werden immer wieder auftauchen. Aber das Unterdrücken ist die typische Reaktion von Menschen in diesem Zeitalter! Wenn du sie unterdrückst, werden sie nur wieder an die Oberfläche kommen, robuster und stärker, wie eine negative Rückkopplungsschleife. Immer und immer wieder.

Wenn du dich deprimiert fühlst, überlege einfach: „Ahh, warte mal eine Sekunde!!! Irgendwie wollen auf emotionaler und mentaler Ebene zu viele Informationen ausgedrückt werden! Ich beschließe, dies in Liebe und Frieden ruhen zu lassen, ich werde mich nie dagegen wehren, und diese Kompression ist ein neues Zeichen für mich, zu lernen und mich daran zu erinnern, wer ich wirklich bin. Ich lasse die Informationen zu, die jetzt für mich entscheidend und wichtig sind.

Glaube mir, je mehr du ausgebildet bist, desto weniger wirst du jemals wieder deprimiert sein. Vielleicht gibt es eine Kompression, aber keine Depression mehr! Du hast erfolgreich deine Wahrnehmung verbessert. Weg von Opfer, hin zum Schöpfer.

Kann es passieren, dass ich ein spirituelles Erwachen hatte und nicht schlafen kann?

Ja, das kann passieren. Und ja, das kann auch die Ursache für die Müdigkeit und das depressive Gefühl sein. Ich bin kein Arzt, deshalb kann ich nicht sagen, was die genaue Ursache ist. Ich erlebe bis heute einen sehr gemischten Schlafrhythmus. Aber es ist mir nie passiert, dass ich zum Beispiel tagelang nicht schlafen konnte.

Selbst am Tag meines unerwarteten spirituellen Erwachens konnte ich lange genug schlafen. Man darf sich einfach nicht von Ängsten beherrschen lassen, wenn man z.B. Angst vor der Dunkelheit oder vor dem Schlaf hat. Man muss die negativen Überzeugungen entdecken, die einen davon überzeugen, dass die Nacht böse oder gefährlich ist. Du musst diese und ähnliche limitierende Glaubenssätze, die einfach keinen Sinn machen, loslassen.

Kann spirituelles Erwachen müde machen?

Das spirituelle Erwachen kann ermüdend sein, weil du Zugang zu einer bewussteren Wahrnehmung hast und dein Körper sich neu einstellen, entspannen und ausruhen muss. Ich war nach meiner Erfahrung des spirituellen Erwachens erschöpft.

Es ist nichts, worüber du dir Sorgen machen müsstest, und diese Phase wird bald innerhalb von ein oder zwei Tagen vorbei sein. Du musst nur in der Lage sein, loszulassen. Keine Sorgen, keine Zweifel oder Ängste. Glaube niemals den Glaubenssystemen, die dich die ganze Zeit müde machen wollen.

Dazu kommt der größte Teil der Müdigkeit in unserer Gesellschaft von schlechter oder falscher Ernährung. Vielleicht ist es also ein guter Zeitpunkt, dein Ernährungsverhalten zu analysieren und zu ändern. Ich kann von Zeit zu Zeit eine vegane Rohkostwoche sehr empfehlen.

Rohkost Essen

Wir putzen, reparieren unsere Kaffeemaschine und unser Auto, aber wir sind nicht bereit, uns eine Woche lang den Magen zu reinigen.

Wir müssen die Bedeutung unseres physischen Körpers neu überdenken.

Wenn wir spirituell erwachen, verstehen wir, wie heilig der Körper wirklich ist.

Kann spirituelles Erwachen vom Alkohol kommen?

Warum habe ich diese Frage aufgenommen? Keine Ahnung! Hahaha – nein, im Ernst, ich habe noch nie von einem Fall gehört, in dem spirituelles Erwachen durch Alkohol ausgelöst wurde.

Ich habe Freunde, die an spirituellen Retreats teilgenommen haben, um Ayahuasca einzunehmen, eine schamanische alchemistische natürliche Kräutermischung zur Öffnung der psychischen Erwachenszustände; das kann etwas sein, bei dem du Zugang zu Informationen erhältst, die vor dem Auslösen deines spirituellen Erwachens nicht verfügbar waren. Von Null zum Helden.

Ich habe nie Drogen genommen, daher bin ich kein Fan davon, irgendeine davon zu empfehlen. Ich liebe den natürlichen Zugang zu meinen höheren Bewusstseinsebenen.

Kann spirituelles Erwachen Schwindel auslösen?

In der Phase der Neuanpassung direkt im gegenwärtigen Moment des plötzlichen spirituellen Erwachens kann dies der Fall sein, weil du dich auf eine andere Ebene des Bewusstseins einstellst.

Für mich würde ich nicht sagen, dass mir schwindelig war. Allerdings hat sich meine Wahrnehmung verändert.

Das ist auch etwas, worüber du dir wahrscheinlich keine allzu großen Sorgen machen solltest, denn das ist nur ein weiterer Versuch einer deiner limitierenden Glaubenssätze, dich davon zu überzeugen, sie nicht zu ändern.

Gleichzeitig würde ich, wenn du dich wirklich schlecht oder schwindelig fühlst und dies nicht verschwindet, einen medizinischen Fachmann konsultieren! Das liegt ganz in deiner Verantwortung.

Kann spirituelles Erwachen Kopfschmerzen verursachen?

Ich habe selten Kopfschmerzen, aber jede Persönlichkeit ist anders! Wende dich also an einen medizinischen Fachmann, wenn du starke und anhaltende Kopfschmerzen hast.

Was immer ein wenig hilft, ist das tiefe Ein- und Ausatmen in den Bauchnabel. Damit dein ganzes System zirkuliert und sich entspannt. Dein Fokus von den Kopfschmerzen weg zu verlagern. Das ist es, was ich tue, wenn ich Kopfschmerzen habe. Oftmals ist unser täglicher Fokus viel zu sehr auf der Kopfregion verlagert! Wir überdenken alles viel zu viel.

Meistens weiß ich, dass meine Kopfschmerzen vom Rücken einer seltsamen und falschen Schlafposition herrühren. Es geht also auch darum, wie gut du deinen Körper lesen oder scannen kannst.

Kann es passieren, dass ich ein spirituelles Erwachen hatte und mich nicht konzentrieren kann?

Deine mentalen Fähigkeiten und Qualitäten wandeln sich im spirituellen Erwachen um. Das kann dazu führen, dass du für einige Zeit mehr Gedanken hast oder gar keine und dann plötzlich sehr viele, was zu einem Mangel an Konzentration führen kann.

Wichtig ist, dass du dich nie mit deinen Gedanken identifizierst. Lasse die Gedanken erscheinen, beobachte sie und lassen sie wieder los. Meditation war meine bedeutende Lernkurve, um mit allen Gedanken in Frieden zu sein.

Ich brauchte 3 Jahre, um dies zu lernen. Sei also geduldig und lerne zu meditieren, denn es macht einen gewaltigen Unterschied für deine mentale und geistige Gesundheit.


Vielen Dank, dass du meinen Artikel über spirituelles Erwachen gelesen hast. Bitte hinterlasse einen Kommentar unten und Teile uns deine Erfahrungen mit.

Alles Liebe,

Dominik

Dominik Porschehttps://beyonduality.com/about-me/
Hallo, schön, dich hier zu sehen. Ich bin Dominik, lebe auf Zypern, bin 30 Jahre jung, Gene Keys Enthusiast, Bewusstseinsforscher, herzoffene und spirituelle Inspiration für mich und mein Umfeld. Ich begleite dich auf einer freudvollen und mutigen Reise, um deine Lebensaufgabe zu entdecken und zu verkörpern. Meine größte Vision ist es, auf der Erde eine entscheidende und inspirierende Rolle bei der kollektiven inneren Transformation zu spielen. Und um dies zu verwirklichen, springe ich jeden Tag erneut ins Wasser und erinnere mich ein Stück mehr an das was ich schon bin.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein